FAQ

faq

Gibt es Dinge, die ich bei der Verwendung des Siegels beachten muss?

Hierzu lies bitte unsere Nutzungsbedingungen.

Wie definiert ihr „Rassismus“?

Rassismus bedarf keiner neuen Definition, da es diese bereits gibt.
Lies hierzu bitte den Wikipedia-Artikel zu Rassismus. Unabhängig dieser Definition distanzieren wir uns von jeder Art Diskriminierung und Beleidigung auf Grundlage der Herkunft, Sprache, körperlichen Verfassung oder Sexualität.

Wird die Verwendung des Siegels kontrolliert?

Nein. Für private Webseiten und Socialmedia-Seiten, sowie für gemeinnützige Körperschaften, ist die Verwendung des Siegels kostenlos und sollte ausschließlich nach den auf www.seite-ohne-rassismus.de einzusehenden Nutzungsbedingungen erfolgen. Unternehmen, die das Siegel für ihre Unternehmenskommunikation nutzen wollen, werden von uns geprüft und dürfen das Siegel erst nach einer gesonderten Lizenzvereinbarung verwenden. Sie haben weitere Fragen, schreiben Sie uns an: info[a]seite-ohne-rassismus.de

Wie vertrauenswürdig ist das Siegel?

Das Siegel „Seite ohne Rassismus“ ist keine Garantie dafür, dass auf einer Seite nicht doch ein Inhalt zu finden ist, der gegen die Aussage des Siegels verstößt. Als Webseitenbetreiber verpflichtet man sich mit der Platzierung des Siegels allerdings dazu, dafür Sorge zu tragen entsprechende Inhalte nicht zu dulden, ihnen aktiv zu widersprechen oder sie zu entfernen. Ähnlich einer Netiquette, ist das Siegel als eine freiwillige Selbstverpflichtung zu betrachten.

Wieso kostet die Verwendung des Siegels für Unternehmen Geld?

Durch den Vertrieb des Siegels ist es vor Missbrauch (durch z.B. Unternehmen oder Parteien) abgesichert. Der Vertrieb sichert uns den Ausbau der bisher geplanten Aktionen, wie Workshops und Informationsmaterial. Für Privatanwender und für als gemeinnützig anerkannte Unternehmen und Vereine ist und bleibt die Verwendung 100% kostenlos.

Das sagt ZDDK.

zddk